Sonntag, 24. April 2011

Sex mit Früchten

Früchte sind lecker und nützlich beim Sex ;-)


Michelle zeigt euch was man mit Früchten beim Sex so alles anfangen kann - viel Spaß beim Nachmachen!


Das Gummi mit dem Mund überziehen


Deinem Freund das Kondom mit dem Mund überzuziehen, sein bestes Stück anziehen, kann eine wunderbare Überleitung vom Blasen zum vögeln oder Analverkehr sein. Gummis lassen sich super ins Vorspiel integrieren und können eine Bereicherung für euer Liebsspiel werden. Mit Gummi zu blasen ist, wenn man sich noch nicht so lange kennt, prinzipiell vernünftig, allerdings sollten Kondome mit Geschmack verwendet werden. Normale Kondome schmecken nämlich beim blasen ziemlich eklig. Mit Sicherheit ekliger als Sperma im Mund, was eigentlich überhaupt nicht eklig ist. Wenn ihr aber sein Sperma, wenn er in eurem Mund abspritzt, nicht auf der Zunge haben wollt, gibt es dafür eine einfache Lösung: Schiebt euch seinen Schwanz einfach so tief in den Mund (Deepthroat), dass er seine Ladung HINTER eurer Zunge in den Rachen spritzt - so kanns Du sein Sperma bequem und geschmacklos runterschlucken. Männer stehen irgendwie auf schlucken und Gesichtsbesamung, warum ihnen nicht manchmal einfach den Gefallen tun.


Kondom mit dem Mund rauf machen:


Einfach das Gummi mit deinen Lippen sanft auf seiner Eichel platzierenden und wie beim blasen den Kopf nickend nach unten, bzw Richtung Penisansatz bewegen. Dabei müsst ihr das Kondom mit den Lippen über seinen Penis, seinen Penisschaft abrollen. Am Ende eventuell noch mit der Hand nachhelfen, damit es richtig sitzt. Perfekt ;-) Also vorwärts Mädels, grau ist alle Theorie, und blasen geht über studieren, wie man so schön sagt. Es ist noch keine blowjob Meisterin vom Himmel gefallen. Gogogo!


Kommentare: